Kairo


Die ägyptische Hauptstadt ist vielleicht nicht das typische Ziel für eine Städtereise, weil der Flug dorthin doch einige Stunden dauert und man eben zunächst afrikanischen Boden betreten muss. Doch eine Städtereise muss ja auch nicht in ein oder zwei Tagen bewältigt sein. Und für einen etwas längeren Aufenthalt ist Kairo in jedem Fall perfekt. Dazu trägt vor allem auch die Lage der ägyptischen Hauptstadt bei. Denn nicht nur die boomende Metropole ist überaus interessant. Wenige Kilometer entfernt befindet sich direkt am Nil auch Gizeh. Und dort befinden sich bekanntlich einige der großartigsten Monumente, welche die Menschheit je geschaffen hat.

Sehenswertes in der Umgebung

Es sind die Pyramiden von Gizeh, welche einerseits das einzige Weltwunder der Antike sind, welches heute noch bewundert werden kann, und welche andererseits auch zu den modernen Weltkulturerben gehören.

Die Pyramiden des Cheops, Chephren und Mykerinos beeindrucken ebenso wie die Sphinx, welche über den gesamten Tempelbezirk zu wachen scheint. Auch heute noch können Touristen die Grabkammern im Inneren der Pyramiden besichtigen – und es ist auch möglich, die riesigen Monumente zu besteigen.

Über Kairo

Doch zurück nach Kairo. Auch wenn ein Ausflug nach Gizeh in jedem Fall zum Programm gehört, steht hier die Hauptstadt von Ägypten im Mittelpunkt. Denn auch ihre Sehenswürdigkeiten können sich sehen lassen.
„Die Starke“ bedeutet der Name Kairo übersetzt. Und wenn man Kairo, die größte Stadt der Arabischen Welt, sieht, würde man keinen Moment an der Bedeutung dieses Namens zweifeln. In der Metropolregion Kairo leben übrigens über 16 Millionen Menschen, soviel wie auf keiner anderen vergleichbaren Fläche in Afrika.

Sehenswertes in Kairo

Besonders interessant ist in jedem Fall die islamische Altstadt von Kairo. Diese wurde ebenfalls unter den Schutz der UNESCO gestellt. Unter den Gebäuden der Stadt haben besonders die Zitadelle sowie die Mohammed-Ali-Moschee eine enorme Bedeutung. Auch die Stadttore der Altstadt sollte man sich auf jeden Fall ansehen. Ebenso lohnt sich ein Besuch in den „Totenstädten“, den Friedhöfen von Kairo, die zwar makaber, aber sehenswert sind.
Unter den Museen von Kairo begeistert besonders das Museum für arabische und islamische Kunst, das Mahmoud-Khalil-Museum, in dem sogar Gemälde von Van Gogh und Rubens ausgestellt sind, sowie das Ägyptische Museum, welches die Geschichte des Landes hautnah erleben lässt.


Hotels in Kairo

Cairo Marriott Hotel & Omar Khayyam Casino in Kairo, Ägypten

Cairo Marriott Hotel & Omar Khayyam Casino*****

Kairo
Halbpension

Details »

7 Nächte schon ab 566 €


Steigenberger Cairo Pyramids in Kairo, Ägypten

Steigenberger Cairo Pyramids****

Kairo
Halbpension

Details »

7 Nächte schon ab 297 €


Ramses Hilton in Kairo, Ägypten

Ramses Hilton*****

Kairo
Halbpension

Details »

7 Nächte schon ab 452 €


Weitere Ägypten-Angebote »
Umgebungskarte Kairo