El Gouna am Roten Meer: Die Touristen fehlen nachwievor

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 29. April 2014

El Gouna ist eine malerische Region am Roten Meer in Ägypten und gilt als eine der sichersten Gegenden im turbulenten Land der Pharaonen. Doch anders als in Hurghada, wo der Tourismus nach ebenfalls längerer Flaute wieder in Fahrt kommt, bleiben die internationalen Gäste in El Gouna noch immer weitestgehend aus.


Resort in El Gouna

An der lokalen Tourismusindustrie geht all dies freilich nicht spurlos vorbei. Fast Alle leiden unter zu wenig Einnahmen und immer mehr Hotel-und Restaurantbesitzer können kaum noch die nachwievor hohen Mieten zahlen. Umsatzeinbrüche von über 50% waren in den letzten Jahren keine Seltenheit.

Hoffen auf bessere Zeiten

Obwohl die Reisewarnungen immer noch aufrecht erhalten werden, kommen wenigstens einige Europäer, die sich trotz allem nicht vom Urlaub in El Gouna abhalten lassen. Darunter sind meist Franzosen und Engländer. Doch die Zahlen sind ernüchternd, denn um ein Massensterben der lokalen Tourismusindustrie auf Dauer zu verhindern, müssen einfach in absehbarer Zeit wieder deutlich mehr ausländische Urlauber den Weg nach El Gouna finden.

Diejenigen, die schon da sind, sind überwiegend begeistert von der Gegend. Viele Urlauber schwärmen davon, dass El Gouna sauber sei und der Großteil der touristischen Infrastruktur erst in den letzten Jahren neu erbaut wurde.

Hoffnung macht man sich in El Gouna in Form einer neuen Werbeoffensive, die auch in Deutschland angelaufen ist. So werben derzeit immer mehr Reiseveranstalter mit El Gouna als Alternative zu Hurghada und Sharm el Sheikh. So sollen Kunden vor allem mit Schnäppchen und attraktiven Freizeitangeboten gelockt werden. In einigen Monaten soll die Werbekampagne nach dem Willen der lokalen Betreiber erste Früchte tragen, auch in Deutschland.

Doch noch ist die Auslastung der Hotels mehr als überschaubar. Im Februar lag sie im Durchschnitt bei 62%, für viele Einheimische eine mittelschwere Katastrophe. Wichtig wird sein, dass die Sicherheitslage in El Gouna und Umgebung stabil bleibt, so Tourismusexperten, die den Urlaubsmarkt in Ägypten beobachten. Nur dauerhafte Sicherheit und Stabilität könnten neue Touristenströme aus Europa, Russland und Amerika anlocken, glauben „Ägypten-Experten“.

Architektur in El Gouna