Gemeinsam nach Ägypten? Warum nicht!

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 2. Mai 2013

Die Urlaubszeit naht und viele Alleinstehende wissen nicht so recht, ob sie die wohlverdienten Ferien alleine antreten sollen. Glücklicherweise gibt es den Anbieter Urlaubspartner.net, wo nahezu jeder Internetuser die passende Reisebegleitung für einen traumhaften Urlaub in Ägypten finden kann.

 

Wie man den richtigen Urlaubspartner ausmacht

Niemand reist gerne allein. Der Urlaub gestaltet sich zu zweit viel abwechslungsreicher und interessanter, da aufsehenerregende Sehenswürdigkeiten mit dem passenden Reisepartner besichtigt werden können. Menschen, die noch auf der Suche nach einem geeigneten Reisepartner für die Ägypten-Reise sind, werden diese auf Urlaubspartner.net mit Sicherheit finden. Die Webseite hält viele Informationen bezüglich geeigneter Reisepartner bereit, sodass die Suche bestimmt nicht schwerfällt. Internetuser melden sich auf der Seite einfach kostenlos an und können folglich das Angebot des Dienstes Urlaubspartner.net nutzen. Eine Kontaktanzeige hilft dabei, die eigene Person vorzustellen oder selbst nach einer Reisebegleitung zu suchen, die sich für dasselbe Urlaubsziel interessiert. Zugangsdaten, persönliche Telefonnummern oder E-Mail-Adressen bleiben absolut geheim, sodass die Suche vollkommen diskret abläuft. Die Reiseziele sind dabei verschieden. Während einige Internetnutzer europäische, asiatische oder amerikanische Destinationen bereisen wollen, schlagen andere gleich eine Weltreise vor, um mit dem Reisepartner längerfristig auf einem Kreuzfahrtschiff zu verweilen. Ägypten erfreut sich immer noch großer Beliebtheit, da das „Land der Pharaonen“ aufsehenerregende Attraktionen bereithält, die kaum zu toppen sind.

Ägypten mit einem Urlaubspartner erkunden

Die ägyptische Hauptstadt Kairo ist meist das beliebteste Ziel der Webseite. In einem Urlaub schlendern Urlaubspartner an den Hauptattraktionen der Metropole vorbei und bekommen den Turm von Al-Dschasira und die Mohammed-Ali-Moschee zu Gesicht. Beide Bauwerke beeindrucken aufgrund ihrer Größe, wobei die Moschee von imposanten Minaretten und einer gewaltigen Kuppel gekrönt wird. Ein abenteuerlicher Ausflug zu den weltbekannten Pyramiden von Gizeh darf auf einer gemeinsamen Ägypten-Reise wahrlich nicht fehlen. Die kreativen Wunderwerke gelten als Weltwunder und sind dem UNESCO-Welterbe längst zugehörig. Die antiken Bauwerke, von denen die Cheops- und Chephren-Pyramide die herausragenden Highlights sind, sind seit ungefähr 4.500 Jahren existent. Die Größe der Anlage, die durch die sagenumwobene Sphinx erweitert wird, ist wirklich bemerkenswert.

Einzigartige Tempelanlagen und aufregende Unterwasserhighlights

Viele Anzeigen drehen sich auch um einen Aufenthalt in Luxor, der mit einer Nilkreuzfahrt bereichert werden kann. Luxor ist von ebenso atemberaubenden Sehenswürdigkeiten umgeben, die Besuchern den Atem stocken lassen. Die Stadt ist weltweit für den gleichnamigen Tempel bekannt, der von einer endlosen Sphingenallee gesäumt wird und aus gewaltigen Säulen besteht. Angrenzend steht der Tempel von Karnak, der Gäste aus aller Welt buchstäblich verzaubert. Auch Tauchtouristen schalten Inserate, die den traumhaften Küstenort Sharm El-Sheikh besuchen wollen, der für seine Kasinos und Geschäfte bekannt ist, die sich entlang der Flaniermeilen aneinanderreihen. Hauptziel ist das Rote Meer, das eine besonders farben- und artenreiche Flora und Fauna besitzt, die aus schillernden Fischen und Korallen besteht. Schönster Anlaufpunkt ist der Ras-Mohammed-Nationalpark, wo die Partner Rotfeuerfischen, Muränen und auch Wracks begegnen, die hier seit Jahren auf dem Meeresgrund liegen.