Hotels: Öko-Tourismus in der Wüste

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 21. August 2010

Umweltbewussten Urlaubern wird in der Dakhla-Oase in Ägypten die Möglichkeit gegeben, einen umweltbewussten und dennoch luxuriösen Urlaub zu verbringen. Dies ermöglicht die extravagante Unterkunft „Lodge Al Tarfa Desert Sanctuary Lodge and Spa“, ihres Zeichens ein Öko-Luxushotel.

Die Lodge umfasst insgesamt 20 Zimmer und Suiten, in deren gastronomischen Einrichtungen Touristen die Möglichkeit haben, sich mit nach europäischem Bio-Standard angebauten Lebensmitteln aus dem eigenen Gemüsegarten verwöhnen zu lassen.

Die Einrichtung der Unterkunft besticht durch landesübliche Puristik, mit einem Hauch von zeitloser Eleganz. Das hoteleigene Restaurant bietet dem Besucher zudem die Möglichkeit, seine Speisen in der nähe exklusiver Antiquitäten, unter Palmen, oder inmitten einer Düne einzunehmen. Auch ein Beduinenzelt steht zu diesem Zwecke zur Verfügung.

Zur abendlichen Entspannung bietet sich die hoteleigene Bar an, die die Augen des Besuchers mit einem einzigartigen Panorama verwöhnt. Zudem umfasst die Einrichtung ein Wellness-Angebot, das neben Sauna, Massage und einem Fitnessraum auch mit einem Schwimmbad auftrumpfen kann.