Lotus Air schafft Flugverbindung nach Luxor und Hurghada

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 1. November 2010

Die Fluggesellschaft Lotus Air, ihres Zeichens in der ägyptischen Hauptstadt Kairo angesiedelt, beabsichtigt, ab dem kommenden Winter Flüge nach Luxor und Hurghada von Dresden ausgehend anzubieten.

Der erneuerte Flugplan für den kommenden Winter soll bereits am 31. Oktober diesen Jahres in Kraft treten, und wird für die Passagiere zahlreicher Fluggesellschaften diverse Neuerungen mit sich bringen. So sollen jeweils donnerstags Flüge in Dresden ab 16.40 starten, die rund 189 Passagiere via einer Boeing 737-800 nach Luxor und Hurghada transportieren sollen. Regulärer Flugstopp ist Hurghada, seines Zeichens einer der beliebtesten Badeorte am Roten Meer. Zudem wird Passagieren die Möglichkeit gegeben, einen Zwischenstopp in Luxor einzulegen, um sich beispielsweise einer Nilkreuzfahrt oder einem Badeurlaub hinzugeben.

Gerade im Winter bietet sich diese Option an, da das Rote Meer eine preisgünstige und attraktive Alternative zur kalten Tristesse des Heimatlandes Deutschland bietet. Wer also der mitteleuropäischen Kälteperiode entfliehen will, bekommt seitens Lotus Airs eine attraktive, direkte und kostengünstige Option geboten.