LTO Polish Airlines schafft Flugverbindung Warschau-Kairo

Autor: Martina Hilberts - Veröffentlicht am 27. September 2010

Die Fluggesellschaft LOT Polish Airlines beabsichtigt, ihr Flugangebot in die Maghreb-Region weiter auszubauen. So soll ab dem 27. Oktober eine Flugverbindung zwischen der polnischen Hauptstadt Warschau und Ägyptens Hauptstadt Kairo zur Verfügung stehen.

Die neugegründete Destination soll voraussichtlich dreimal pro Woche mittels einer Boeing737-400 angeflogen werden. Der Flug LO115 wird montags, mittwochs sowie samstags um jeweils 22.30 Uhr in Warschau starten, und die Ägyptische Hauptstadt Kairo am darauffolgenden Tag gegen 3.20 Uhr Ortszeit erreichen. Der Rückflug wiederum wird an Dienstagen, Donnerstagen sowie Samstagen um jeweils 4.10 Uhr zur Verfügung stehen. Die Hauptstadt Polens wird somit gegen 7.10 Uhr erreicht.

Mitteilungen der Fluggesellschaft LOT zufolge, wolle man mit der neugeschaffenen Flugverbindung die gestiegene Nachfrage nach Nahost-Flugverbindungen bedienen. Darüber hinaus  soll hiermit die Drehkreuz-Funktion des Warschauer Flughafens untermauert werden. Bereits im Juli diesen Jahres wurde eine Flugverbindung nach Beirut aufgenommen. Für den kommenden November soll die Destination Damaskus in das Streckennetz integriert werden.