Die Sphinx von Gizeh


Die Sphinx von Gizeh ist nicht nur die bekannteste, sondern auch die größte Sphinx in Ägypten. Gizeh grenzt an das Westufer des Nils und liegt ganz in der Nähe der Hauptstadt Kairo, dessen Siedlungsgebiet mit dem von Gizeh, der drittgrößten Stadt des Landes, verschmolzen ist. Das macht sowohl Kairo als auch Gizeh zu einem beliebten Ziel für einen Urlaub in Ägypten, da neben der Sphinx die Pyramiden zu bestaunen sind.

aegypten sphinx

Die Entdeckung der Sphinx

Die Sphinx ist der Chephren-Pyramide vorgelagert und wurde um etwa 1818 von Giovanni Battista Caviglia weitgehend freigelegt. Er fand dabei zwar Fragmente des ehemaligen Bartes der Sphinx, die im Britischen Museum zu besichtigen sind, aber die Nase fehlt bis heute. Auch kann nicht genau gesagt werden, wann der Sphinx die Nase abgeschlagen wurde. Vermutet wird, aufgrund eines Berichtes des arabischen Historikers Al-Maqrīzī, dass sie 1378 von einem fanatischen Scheich namens Mohammed Saim el-Dar, einem sogenannten Bilderstürmer, der scheinbar unter Ikonophobie litt, abgeschlagen wurde.

Die Sphinx und das große Rätsel ihrer Bedeutung

Da die Sphinx einen liegenden Löwen darstellt, der einen Menschenkopf hat, wird noch heute gerätselt, was die Sphinx darstellen soll und wozu sie diente. Alleine die Größe der Sphinx, die 73,5 Meter lang, sechs Meter breit und 20 Meter hoch ist und zwischen 2700 und 2600 vor Christus aus einem Kalksteinhügel geschlagen wurde, lässt eine große Bedeutung vermuten.

Ob sie aber als Wächter der Pyramiden diente, den Sonnengott Horus darstellten sollte oder aber auch einen der Pharaonen, ist bis heute umstritten. Favorisiert wird, dass die Sphinx von Cheops, nicht von seinem Sohn Chephren, in Auftrag geben wurde und die Sphinx deshalb auch ein Abbild des Pharao in Horusgestalt sein soll. Egal aber, wozu dieser Koloss einst erschaffen wurde; ein Urlaub in Ägypten sollte einen Ausflug nach Gizeh zu den Pyramiden und der Sphinx beinhalten.

Ausflüge nach Gizeh werden von allem beliebten Urlaubsorten, wie Hurghada, Safaga, Sharm El-Sheikh auf der Halbinsel Sinai, aber auch von Luxor oder Assuan sowie von Alexandria aus angeboten.

Standort Sphinx