Städtereisen Ägypten


Eine neugierig machende Mischung wartet mit dem harmonischen Bild der orientalischen Magie und des modernen Zaubers, wenn Gäste durch Städtereisen nach Ägypten geführt werden. Hier präsentieren sich den Gästen, die vielleicht auch über Pauschalreisen oder über Lastminute-Reisen ins Land gekommen sind, viele Sehenswürdigkeiten in den Städten.

Kairo

Zu aller erst sollte der Besuch natürlich in Kairo erfolgen, wo schon das ägyptische Museum zum Verweilen einlädt. Hier warten viele Informationen in Bezug auf die Geschichte des Landes und zudem Einblicke in die Kunst. Außerdem sollten Spaziergänge durch die Altstadt von Kairo erfolgen, in der sich der Islam mit seiner Baukunst wieder spiegelt.

Von Kairo sollte der Weg ins nahe gelegene Gizeh führen, die sich mit einem Ausflug in die Antike präsentiert. Schließlich können hier die Pyramiden von Gizeh bewundert werden, die als einziges Weltwunder aus der Zeit der Antike erhalten geblieben sind. Unweit der Pyramiden wartet außerdem die große Sphinx, die einigen noch immer sehr rätselhaft erscheint.

Luxor

Natürlich können die Städtereisen die Gäste ebenso nach Luxor führen, das Berühmtheit unter anderem durch den Tempel von Luxor erreicht hat. Gewidmet wurde dieser Tempel seinerzeit dem Gott Amun. Wer ferner mehr über die Stadt und ihre Umgebung aus neueren Tagen erfahren möchte, hat die Gelegenheit zum Besuch im Museum von Luxor. In einer Ausstellung sind hier einige Funde zu sehen, die in neueren Tagen in der Umgebung der Stadt gefunden wurden. Vergessen werden sollte hier auf keinen Fall der Besuch im Tal der Könige, das unweit von Luxor gelegen ist und zahlreiche Schätze zeigt.

El Gouna

Ein Erlebnis der besonderen Art bietet sich den Gästen, die El Gouna besuchen. Dort ist der Besuch einer Brauerei möglich. Auf einer geführten Besichtigung gibt es mehr Informationen über das Haus und die Geschichte des Braumeisters, der aus seiner beruflichen Zeit erzählt. Zudem ist die Brauerei nicht nur für Bier zuständig, sondern auch für die Herstellung von Wein tätig.

Auf den Städtereisen sollte der Weg unter anderem nach al-Mansura führen, das im Nordosten des Landes gelegen ist. Besonders reizvoll ist die architektonische Schönheit des Schinnawi-Palastes. Von diesem wird mitunter so gesprochen, dass es keinen schöneren Palast gibt, der außerhalb von Italien errichtet wurde.

Und auch in weiteren Städten, wie zum Beispiel Sues und Port Said, ist der Zauber des Orientalischen noch immer gegenwärtig.