Steigenberger Alcazar: Neuauflage von 1001 Nacht

Autor: Tobias Kurz - Veröffentlicht am 14. Mai 2018

Kein ganzes Jahr ist es her, dass in einem der beliebtesten Ferienorte Ägyptens zwei Deutsche bei einer Messerattacke ums Leben gekommen sind. Das hatte verständlicherweise auch Auswirkungen auf den Tourismus. Doch umfangreiche Investitionen in den Tourismus sorgen für ein „Urlauber-Comeback“.

Luxushotel Ägypten
Mit einem weiteren 5-Sterne-Hotel soll Urlaubern jeder Wunsch von den Lippen abgelesen werden.

Neueröffnung der Extraklasse

Seit Anfang des Jahres startet die ägyptische Tourismusministerin eine Tourismusoffensive und versucht durch Angebote, die auf Diversität setzen, die Urlauber wieder ins Land zu holen. Andere Akteure setzen nicht auf Diversität. sondern höchsten Luxus. Anfang des Jahres hat ein Hotel der absoluten Oberklasse in Ägypten eröffnet: In Sharm El-Sheikh eröffnete im Januar das 5-Sterne Hotel Steigenberger Alcazar und lädt in Gärten und Poollandschaften ein, die wie eine Neuauflage von 1001 Nacht wirken. An dem 35.000 Quadratmeter großen Privatstrand mit beeindruckender Unterwasserlandschaft lässt sich bestens entspannen, aber auch Tauchen und Schnorcheln. Mit den 7 internationalen Restaurants und einem abwechslungsreichen Abendprogramm legt sich die neue Hotelleitung ordentlich ins Zeug, um internationale Gäste willkommen zu heißen, die mehr als einen Durchschnittsurlaub erwarten. Auch der Infinity-Pool zeigt deutlich, dass das Luxushotel nur das beste vom Besten bieten möchte.

Finden Sie hier ausgewählte Last Minute Angebote für Ihren Ägypten Urlaub.

Leuchtturm für ägyptischen Tourismus

Die Hotelneueröffnung im Januar dieses Jahres ist kein erfreulicher Einzelfall, sondern Wegweiser für eine Trendwende und Hoffnung für den ägyptischen Tourismus. Trotz Unsicherheiten und unruhiger politischer Lage präsentiert sich Ägypten ein mal mehr von seiner schönsten Seite und empfängt Urlauber mit offenen Armen.